24h-Stunden-Notruf*: +49 (0)180 5211144

+43 (0)800201320

* 0180-5 Anrufertarif aus dem dt. Festnetz inkl. USt. 0,14 € pro Minute. Anrufe aus dem Mobilfunk kosten, unabhängig von der Vorwahl, maximal 0,42 € pro Minute.

Störungsformular

Wenn Sie einen gültigen Wartungsvertrag mit uns abgeschlossen haben, können Sie auch folgendes Mailformular nutzen.

Angaben zum Aufzug
Angaben zur Meldeperson
Details zur Störung
CAPTCHA
Diese Frage dient zur Überprüfung ob Sie ein menschlicher Besucher sind und zur Spam-Vorbeugung.

Aktuelles & Termine

News

„Warum mir die VESTNER Akademie so wichtig ist.“

Am 31. Januar wurde die VESTNER Akademie offiziell in Filderstadt bei Stuttgart eingeweiht. Geladen waren Führungskräfte und Mitarbeiter, die das Projekt unterstützt haben.

In einer kleinen Ansprache ging Simon Vestner auf die Bedeutung einer eigenen Ausbildungsstätte für die Mitarbeiter ein. Insbesondere die über 120 Servicemechaniker sind gefordert, die fortschreitende...

News

Ein Team der Technischen Universität München hat bei der internationalen Space Elevator Challenge in Tokio. Den Preis für den schnellsten Prototypen eines künftigen Weltraumaufzugs gewonnen. Die Vestner Aufzüge GmbH unterstützt die angehenden Ingenieure.

 

München, 4.Dezember 2017. Die Reise nach Tokio zur Internationalen Space Elevator Challenge (SPEC) hat sich für fünf Studenten der Technischen Universität gelohnt: Sie gewannen den Preis...

News
Einleitung
 

Am 30. November startete ein Team von Ingenieur-Studenten Technischen Universität München (TUM) zur Internationalen Space Elevator Challenge (SPEC) in Tokio. Bei dem Wettbewerb konkurrieren die Teilnehmer um den Bau des schnellsten Aufzugmodells, dass in den kommenden Jahren ermöglichen soll,  Transporte ins Weltall, etwa zu Weltraumstationen schnell und kostengünstig zu ermöglichen. Die Münchner Studenten gehören zur WARR e.V., der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft...

News
Blogbuch 3.12.2107

 

Gewinner Speedpreis: one.third

 

Nach unserem letzten Run-Unfall entschieden wir uns, es wäre zu riskant, einen weiteren Run zu machen. Wir haben all unsere Sachen weggespeichert, aufgeräumt und das Ende des Wettbewerbs beobachtet. Als die Sonne unterging, zogen die Veranstalter den Ballon herunter (darunter ein Kletterer, der an der Spitze feststeckte) und versammelten die Teilnehmer für die Preisverleihung.

 

Nach einigen...

News
Blogbuch 2.12.2017

 

Es geht an die Grenzen

 

Heute war ein schöner Tag, obwohl es mit ein paar Wolken begann. Nach der Analyse der Logs von gestern haben wir versucht, unsere Beschleunigungskurve zu optimieren und den Kletterer an seine Grenzen zu bringen.

 

 

Nach der Ankunft auf der Wettkampfstätte hatten wir unseren...

News
Blogbuch 1.12.2107

 

Erfolgreiche Tests

 

Heute versammelten sich zunächst alle Teilnehmer im Challenge Headquarter. Leider waren die Einführung und alle Anweisungen in japanischer Sprache.

 

Danach wurde unser Kletterer vom technischen Inspektor überprüft. Für offizielle Höhen- und Geschwindigkeitsmessungen mussten wir eine Measurement Payload Unit (MPU) an unseren Kletterer anschließen. Wir wollten Zipties verwenden, weil sie einfach sind, auch weil...

News
Blogbuch 29.11.2017

 

Abflug von München nach Tokio

Heute starteten wir unsere Reise nach Japan. Die Strecke war mit einigen verbreiten, nennen wir sie einfach nur zum Spaß "hickups". Die S8 zum Flughafen wurde abgesagt, also einfach wie gewohnt dort. Wir schafften es schließlich, zum Flughafen zu kommen, und dort fing der Spaß an.

 

Unsere Akkus sind etwas zu groß, um sie einfach in ein Flugzeug zu befördern. Sie müssen von der Fluggesellschaft genehmigt werden....

News
Blogbuch 28.11.2017

 

Die letzten Sachen regeln

 

Zwei Tage vor der Abreise. Wir können überlegen, unseren Kletterer fertigzustellen und alles zusammen zu packen. Aber zuerst brauchen wir Kleidung für den eiskalten japanischen Winter (technisch ist es wärmer in Mito als in München). Also haben wir uns ein paar Pullover von C & A und Folie gekauft (ja schwarz, wie immer) und hergestellt.

 

...

News
Blogbuch 24.11.2017

 

Ein neues Gehirn

 

5 Tage bis zum ersten Wettkampftag: Da wir professionelle Eninger sind, haben wir unseren elektronischen Weg vor der Konkurrenz entwickelt, um genügend Platz für Ausfälle zu haben. Nur ein Scherz: Zeit, unsere neue Platine für die Elektronik fertigzustellen, die wir vor 3 Tagen bestellt haben.

 

...

News
Blogbuch 22.11.2017

 

Climber optimieren

 

Ein weiterer Abschnitt des SPEC Rulebooks besagt: "Verdeckte bewegliche Teile und scharfe Kanten" sowie "Der Bergsteiger sollte beim Sturz nicht auf den Batterien landen". Abgesehen von den anderen, etwas größeren Problemen, wenn der Bergsteiger vom Seil fällt, werden wir den gesamten oberen Teil mit einem großen Baldachin aus vakuumgeformtem ABS bedecken. Die Form wurde der Siemens Taurus Lok aus Zeitgründen gestohlen (sorry...

Seiten